«

»

Mai 23

Favorite Swing Trading Strategie

Ob ich Daytrading oder Swing – Trading Forex (und andere Märkte als auch) bin ich häufig die unten beschriebene Methode verwenden. Es ist ein Preis – Aktion Trading – Methode, mit Trendlinien und Trendkanäle verwendet , um Einstiegspunkte und mögliche Ziele zu etablieren. Hier ist die grundlegende Strategie; stellen Sie es nach Ihren Wünschen oder Ihre eigenen Indikatoren in den Ihnen helfen , zu implementieren.

Vor der Platzierung Trades

Bevor Sie einen Handel platzieren, berechnen Sie Ihre richtige Positionsgröße . Positionsgröße wird für den Handel kalibriert , so dass Sie riskieren , 1% (oder weniger) von Ihrem Konto Kapital bei jedem Trade. Alle genommen Gewerke müssen mindestens ein 2: 1 – Chance-Risiko – Verhältnis, aber oft werden wir mit Geschäften am Ende , die einen 5: 1 oder 6: 1 – Verhältnisses (mehr dazu in Kürze ). Wenn riskieren 1% Ihres Kontos stehen Sie mindestens 2% zu machen, aber oft 5% oder mehr … das ist 5% auf Ihrer Gesamtrechnung, nicht nur Kapital gehandelt werden (weil unser Risiko auch auf der Gesamtrechnung basiert) . Wenn Sie das Risiko auf 2% pro Trade auf, Ihre Gewinne verdoppeln.

Handel, beachten Sie keine wesentlichen Wirtschaftsdaten kommen aus über die nächsten 24 Stunden vor Beginn. Vermeiden Sie Einträge platzieren oder Stop-Loss-Aufträge schließen den aktuellen Preis direkt vor einer großen news- Mitteilung, da dies Schlupf verursachen kann. Bestes, um diese Geschäfte zu vermeiden.

Trend-Pullback-Konsolidierung

Die Strategie umfasst drei Checkpoints. Es muss ein Trend (oder ein definierten Muster, wie beispielsweise einen Bereich oder BDSwiss ein Dreieck-Diagramm-Bildung) sein, dann ist ein Rücksetzer gegen den Trend, und dann eine Konsolidierung. Alle drei Dinge müssen vorhanden sein, um einen Handel zu nehmen.

einen Trend oder Bereich Spek ist der einfachste Teil. Diese Muster geben uns die Richtungsvorspannung wir den Handel in möchten; wenn der Trend nur lang bis (kaufen) Trades betrachten, wenn der Trend nach unten ist nur kurz (verkaufen) Trades betrachten. Wenn der Preis in einem großen Bereich bewegen, wollen wir in der Nähe der Unterseite und kurz in der Nähe der Spitze kaufen.

Der Pullback ist der Teil, der Praxis nimmt. Wie weit muss der Preis Pullback? Die Antwort ist: es variiert. Trendlinien können einen Leitfaden für die geben, wie weit der Preis vor der Prüfung einen Handel Pullback sollte. Andere Indikatoren wie Bollinger Bands, ein gleitender Durchschnitt oder Umschläge können auch einen dynamischeren Trendlinie bereitzustellen kalibriert werden.

Sobald ein Trend (oder ein anderes Muster) isoliert ist, warten wir auf einen Pullback in unserer Trendlinie (oder Anzeige) Bereich. Der nächste Schritt ist für eine Konsolidierung warten. Eine Konsolidierung ist 4-Bars , die meist seitwärts bewegen. Markieren Sie die hohen und niedrigen der Konsolidierung , wie sie unseren Eintritt etablieren und Stop – Loss Punkte. Wenn der Trend nach oben ist,  Binäre Optionen über die Konsolidierung auf einem Breakout kaufen – der Geldkurs 1 Pip über die Konsolidierung hoch, um einen langen Handel auslösen ( nicht vergessen , für die Ausbreitung Faktor bei der Platzierung Kaufaufträge) bewegen müssen. Wenn der Trend nach unten, kurz auf einem Ausbruch unter der Konsolidierung – der Geldkurs muss 1 Pip unterhalb der Konsolidierung gering, um einen kurzen Handel auslösen bewegen.

Die Trendlinien und / oder Indikatoren sind nur führt; der Preis muss nicht direkt auf sie zu stoppen. Zum Beispiel, wenn der Preis ein wenig über die Trendlinie bewegt und dann konsolidiert, das ist in Ordnung.

Beim Kauf, geht noch ein Stop-Loss-5 Pips unterhalb der Konsolidierung gering. Wenn die Konsolidierung einen Kurzschluss geht 5 Pips plus die durchschnittliche Spread, über die Konsolidierung hoch. Dies gilt sowohl für große Devisenpaare; für andere Paare passen Sie die Stop-Loss-Volatilität entsprechen.

Legen Sie ein Ziel auf der Grundlage der typischen Preiswelle Entfernung eines Trends, sondern konservativ. Zum Beispiel hat, wenn Kauf ein Forex-Paares, das in einem nach oben gerichteten Trendkanal ist (Sie werden Beispiele für Trendkanal in den Charts unten), sondern das Ziel setzen, direkt am oberen Rande des Trendkanals (das ist der Preis eine Tendenz gezeigt, erreichen), legen sie sie in der Nähe eines früheren Spitzen im Preis inbegriffen. Dieser konservative Ansatz erntet immer noch einen schönen Gewinn, aber bekommt man aus dem Handel, auch wenn der Preis einen Doppel-Top bildet (nicht über dem Stand hoch Trend). Die gleichen Konzepte gelten für Abwärtstrends.

Sobald Sie Ihre Eingabe wissen, Stop-Loss und Kursziel, nehmen Sie nur die Geschäfte, die ein 2 bieten: 1 Belohnung: Risiko-Verhältnis oder mehr. Favor Gewerke mit einer höheren Chance-Risiko-Verhältnis.

Wenn Sie anfangen, Kanäle Trend Trading ist ein großartiger Ort zu starten, da Kanäle, die Sie auf Ihre Zielgebiete einige Hinweise geben. Wenn Trend nicht innerhalb eines gut definierten Trendkanals bewegen, immer noch den gleichen Ansatz verwenden – in einem Abwärtstrend platzieren Sie Ihr Ziel in der Nähe des vor swing gering. In einem Aufwärtstrend, legen Sie Ihr Ziel in der Nähe der ehemaligen hoch. Wie Sie verbessern, Sie traden Feinabstimmung Ziele für jeden Handel auf die Tendenzen des Paares basiert.

Hier sind ein paar Beispiele. Im Fall eines Abwärtstrends, der Boden der Box gezogen markiert den kurzen Einstiegspunkt und die Oberseite der Box markiert den Stop-Loss. In einem Aufwärtstrend markiert die Spitze der Box den langen Einspeisepunkt und Unterseite der Box markiert den Stop-Loss.